Verschiedene Vertreter von Verkehrsverbänden und der Politik fordern generell 0-Promille im Straßenverkehr, um alkoholbedingte Unfälle zu verhindern und berufen sich dabei auf die positive Entwicklung der Unfallzahlen, die maßgeblich auf vorangegangene Absenkungen zurückgeführt werden. Aufgrund der Fakten ist eine weitere Senkung der Promille-grenze nicht zielführend, um alkoholbedingte Unfälle im Straßenverkehr effektiv zu verhindern.

Hintergrund-Informationen zur aktuellen Diskussion um Konsum und Missbrauch alkoholischer Getränke

Verhaltenskodex der deutschen Brauer zum bewussten und verantwortungsvollen Genuss von Bier

Leitfaden als Orientierungshilfe bei Entscheidungen für gesellschaftlich akzeptierte Unterstützungsleistungen im Bereich des Sports und der Kultur

Verhaltensregeln

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
Verhaltensregeln des Deutschen Werberates (PDF, 22 KB)

über die kommerzielle Kommunikation für alkoholhaltige Getränke



© 2009 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de